Tracy Morgan in Ohnmacht Das ist zu hoch für ihn

In der US-Serie "30 Rock" spielt Tracy Morgan eine Comedy-Diva, die ihre Umgebung mit Extrawünschen terrorisiert und öfter mal zu tief ins Glas schaut. Beim Sundance-Festival in Park City fiel der Star nun in Ohnmacht - angeblich wegen der Höhenlage.

REUTERS

Los Angeles - Ein Star hat's nicht leicht, ein Komiker erst recht nicht. Als Comedy-Diva in der Serie "30 Rock" teilt Tracy Morgan alias Tracy Jordan gegen alle aus, die ihm gefährlich werden könnten. Selbst guckt er in der Rolle gerne mal ein bisschen zu tief ins Glas. Da passte leider allzu perfekt ins Bild, was ihm jetzt passierte.

Beim Sundance-Festival in Park City im Bundesstaat Utah kippte Morgan auf der Bühne plötzlich um, der Schauspieler hatte an der Verleihung der Creative Coalition Spotlight Awards teilgenommen. Daraufhin habe er sich zur Behandlung im Park City Medical Center befunden, meldet der Internetdienst Deadline.com. Park City liegt auf 2134 Metern Höhe.

Sein Sprecher wies sofort Gerüchte zurück, wonach Morgan unter Alkohol- beziehungsweise Drogeneinfluss gestanden habe. "Die Höhenlage machte ihm zu schaffen, dazu sein Diabetes, er hatte nichts gegessen, und getrunken hatte er auch nicht genug", sagte er.

Inzwischen hat der 43-Jährige das Krankenhaus verlassen. "Ich gehe direkt wieder an die Arbeit", twitterte er seinen Fans und verulkte seinen kurzen Kollaps gleich selbst: "Da ist Superman wohl gegen ein Stück Kryptonit geflogen."

jbr/dapd



© SPIEGEL ONLINE 2012
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.