Fotostrecke

Navratilova verlobt: Antrag im Stadion

Foto: MATTHEW STOCKMAN/ AFP

Bei den US Open Tennis-Ikone Navratilova macht Freundin Heiratsantrag

Tennis-Legende Martina Navratilova hat während der US Open in New York ihrer langjährigen Freundin Julia Lemigova einen Heiratsantrag gemacht. Das sei eine "außerkörperliche Erfahrung" gewesen, sagte sie. Zum Glück antwortete Julia mit "Ja".

New York - Eigentlich war es die Pflicht, die Tennislegende Martina Navratilova zu den US Open nach New York geführt hatte. Für den "Tennis Channel" kommentierte sie am Samstag das Halbfinale im Herren-Einzel. Und schaffte es, in einer Pause für Furore zu sorgen.

In einer Suite des Senders fiel die 57-Jährige auf die Knie und bat um die Hand ihrer Freundin Julia, mit der sie seit mehreren Jahren liiert ist. "Ich war sehr nervös", gab sie später zu. "Aber es hat geklappt. Sie hat 'Ja' gesagt. Es war so etwas wie eine außerkörperliche Erfahrung."

Öffentliche Heiratsanträge bei Sportveranstaltungen seien ja eigentlich nichts Neues. "Aber hier ist es mir passiert. Es war, als würde ich mich selbst dabei beobachten, wie ich es tue." Die Verlobung wurde via Großbildleinwand im Arthur-Ashe-Stadion bekannt gemacht - das Publikum jubelte, das glückliche Paar stieß mit Champagner auf die Entscheidung an.

Julia, die letzte Miss UdSSR

Die Tennislegende bedankte sich wenig später auf Twitter für die vielen Glückwünsche. "Ich bin sehr glücklich, Julia auch und unsere gesamte Familie", schrieb sie.

Ihre Verlobte Julia Lemigova ist 42 Jahre alt und war die letzte Schönheitskönigin der Sowjetunion, bevor diese 1991 zusammenbrach. Ihr Vater soll Oberst in der Roten Armee gewesen sein. Das Model soll in den Neunzigerjahren in Paris gelebt und laut "Daily Mail" ein Kind mit dem französischen Banker Edouard Stern gehabt haben, der 2005 von seiner Freundin ermordet wurde. Das Kind von Lemigova und Stern starb unter ungeklärten Umständen im Alter von fünf Monaten.

Navratilova und Lemigova leben in Florida, wo sie auch gern vor den Traualtar treten würden. Zwar hatte ein Bezirksrichter im August entschieden, dass das Verbot der gleichgeschlechtlichen Ehe in dem Bundesstaat verfassungswidrig sei. Die Behörden in Florida wollen jedoch dagegen in Berufung gehen.

Navratilova gilt als eine der besten Tennisspielerinnen aller Zeiten. Sie gewann sechs aufeinander folgende Grand-Slam-Turniere, insgesamt 167 WTA-Turniere im Einzel und 177 im Doppel.

ala
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.