Fotostrecke

Neuer Look: Blond, blonder, Kim Kardashian

Foto: Pascal Le Segretain/ Getty Images

Kim Kardashian Fieses Blond

Irgendwas zwischen Draco Malfoy und Legolas: US-Starlet Kim Kardashian trägt einen neuen Look. Im Netz wird heiß diskutiert, wem sie jetzt wohl ähnlich sieht - und ob ihr Mann einen Fetisch hat.

Hamburg - Sie ist jetzt blond. Wasserstoffblond. Und alle Welt soll es wissen. Im Web verbreitet US-Starlet Kim Kardashian Fotos von ihrem neuen Look, den sie pünktlich zur Pariser Fashion Week präsentiert. Und was macht das Web? Es orakelt, wem die ehemals brünette Frau von Rapper Kanye West denn nun am meisten ähnelt.

Orlando Bloom alias Legolas im "Herrn der Ringe"? Fußballer David Beckham? Rocklegende Rod Stewart? Größter Favorit ist bisher der Fiesling Draco Malfoy aus der Verfilmung der "Harry Potter"-Saga. Malfoy, den ewigen Widersacher von Harry Potter, spielte Schauspieler Tom Felton.

Das Merkmal vom Potter-Fiesling: Blasses Gesicht, blonde zurückgegelte Haare - insgesamt ein ungesundes Äußeres. Die Ähnlichkeit zu Kardashian lässt sich nicht verleugnen.

Felton meldete sich prompt zu Wort. "Kanye West hat einen Draco-Fetisch", spottete er via Twitter. Und schickte per Instagram auch gleich die passende Photoshop-Version hinterher: Kim Kardashian im langen Malfoy-Mantel mit grünem Schlips.

Jason Isaacs, der im Film Dracos Vater Lucius gibt, erkannte sich hingegen selbst wieder. "Ich finde, Sohn, Du solltest wissen, dass sie aussieht wie Lucius", twitterte Isaacs als Reaktion auf Felton.

Im US-Magazin "Us Weekly" durfte Kardashians Hairstylist Lorri Goddard ein bisschen über den zauberhaften Look erzählen. Kardashian spielte demnach schon länger mit der Idee für einen optischen Relaunch. "Es ist ein lustiges Abenteuer für sie", sagte er. "Der Farbton ist eine unglaubliche Kombination verschiedener Blondtöne."

Kardashian selbst bejubelte ihren Stylisten für das Ergebnis. Das alles sei "keine einfache Aufgabe".

sms
Mehr lesen über
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.