Bei »Masked Dancer« ausgeschieden Ute Lemper war das Glühwürmchen

Sie tanzte zu »XO« von Beyoncé, dabei dachte Ute Lemper, mit 58 Jahren lägen ihre tanzenden Tage hinter ihr. Der deutsche Musicalstar schied dennoch als Erste bei »The Masked Dancer« aus.
Beim Üben im Wohnzimmer fiel fast der Tannenbaum um: Musicaldarstellerin Ute Lemper bei der Show »The Masked Dancer«

Beim Üben im Wohnzimmer fiel fast der Tannenbaum um: Musicaldarstellerin Ute Lemper bei der Show »The Masked Dancer«

Foto:

Rolf Vennenbernd / dpa

Die international renommierte Schauspielerin und Sängerin Ute Lemper, 58, ist als erste Prominente aus der neuen ProSieben-Show »The Masked Dancer« ausgeschieden – sie war als Glühwürmchen verkleidet. In der Sendung tanzen Prominente und verbergen ihre Identität unter üppiger Verkleidung. »Es war eine unglaubliche Erfahrung«, sagte Lemper.

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Dass die Musicaldarstellerin (»Cats«, »Chicago«) und Chansonsängerin von Weltrang dabei sein könnte, hatte niemand geahnt. Die Jury vermutete etwa die 36 Jahre alte Schauspielerin Palina Rojinski unter dem Kostüm, auch Maria Furtwängler, 55, zogen sie in Betracht. Lemper schied aus, weil das tanzende Tierchen zu wenige Stimmen der Zuschauer für seine Darbietung erhielt.

»Ich dachte, meine Tanztage sind eigentlich vorbei«, sagte Lemper nach ihrem Ausscheiden. Die Show habe sie dazu gebracht, wieder zu trainieren – unter anderem tanzend im Wohnzimmer. In der Weihnachtszeit sei fast der Tannenbaum dabei umgefallen. »Ich bin glücklich, die Knochen sind nicht durchgeknackt«, sagte Lemper. Ihr Fazit: »Ich hab's noch ein bisschen in mir drin.« Lemper hatte im Kostüm zum Song »XO« von US-Star Beyoncé sehr elegant getanzt .

Musicalstar aus »Cats« und »Chicago«

Lemper ist in Münster geboren, lebt aber seit den Neunzigerjahren in den USA. Als Grizabella im Musical »Cats« feierte sie in Wien ihre ersten Erfolge – damals war sie gerade 20. Auch Rollen in »Cabaret« und »Chicago« machten sie international bekannt. Mit lasziver Stimme und anspruchsvollem Programm wurde sie zudem ein Chansonstar.

»The Masked Dancer« ist ein Ableger von »The Masked Singer«. Im Original singen Prominente unter opulenter Kostümierung. Vor allem ihre Stimmen geben dabei Hinweise, wer unter der Maske stecken könnte. Im Spin-off wird nun nicht gesungen, sondern getanzt. Mit dabei sind unter anderem ein Buntstift, ein Affe, ein Superheld mit Namen Maximum Power, ein Schaf und eine Art Wischmopp, den ProSieben »Zottel« getauft hat.

has/dpa
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.
Merkliste
Speichern Sie Ihre Lieblingsartikel in der persönlichen Merkliste, um sie später zu lesen und einfach wiederzufinden.
Jetzt anmelden
Sie haben noch kein SPIEGEL-Konto? Jetzt registrieren
Mehrfachnutzung erkannt
Bitte beachten Sie: Die zeitgleiche Nutzung von SPIEGEL+-Inhalten ist auf ein Gerät beschränkt. Wir behalten uns vor, die Mehrfachnutzung zukünftig technisch zu unterbinden.
Sie möchten SPIEGEL+ auf mehreren Geräten zeitgleich nutzen? Zu unseren Angeboten