Uwe Seeler über den HSV "Bis auf die Knochen blamiert"

Uwe Seeler erholt sich von den Folgen eines schweren Sturzes, er lernt gerade wieder, zu laufen. Den einstigen HSV-Star beschäftigt aber auch der Absturz seines früheren Vereins.
Uwe Seeler (im November in Hamburg): kein Grund zum Lachen

Uwe Seeler (im November in Hamburg): kein Grund zum Lachen

Axel Heimken/ dpa
"Ich frage mich, wie wir da wieder rauskommen wollen. Es wird doch jedes Jahr schwieriger, die Klasse nach oben zu verlassen"
mxw/dpa