Zur Ausgabe
Artikel 53 / 60
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Irina Shayk Vollbremsung in der Pandemie

aus DER SPIEGEL 16/2021
Foto: Falconeri

Dutzende Male lief sie über Catwalks, für Versace, Givenchy oder Valentino; Hunderte Male stand sie für internationale Magazine und Werbekampagnen vor der Kamera. Vieles davon lässt sich derzeit kaum machen, insofern ist die Pandemie für Irina Shayk, 35, nicht nur eine Zäsur, sondern fast schon eine Vollbremsung. Sie habe viele Dinge in ihrem Leben geklärt, sagte das Model der »Sunday Times«. »Wir verstehen jetzt, wer unsere wirklichen Freunde sind und welche Menschen wir in unserem Leben haben wollen.« Shayk war mit dem Fußballer Cristiano Ronaldo und anschließend mit dem Schauspieler Bradley Cooper liiert, mit dem sie eine Tochter hat. Nun kommt sie zu dem Schluss, dass man sich für eine Beziehung nicht verändern solle. »Ich habe das gemacht, aber jetzt, als Single, weiß ich, wer ich wirklich bin«, sagte das Model. Shayk wuchs in ärmlichen Verhältnissen in einem Dorf in Russland auf. Ihr Vater starb, als Shayk 14 Jahre alt war. »Vielleicht hat es etwas mit diesem Verlust zu tun: Wenn ich ohne meinen Vater leben konnte, dann brauche ich auch keinen anderen Mann«, sagt sie. Dabei glaube sie trotzdem an die Ehe. »Aber gehe ich raus und suche einen Ehemann? Auf keinen Fall.«

evh
Zur Ausgabe
Artikel 53 / 60
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel