Wiederholungstäterin Madonna knutscht mit Frau auf der Bühne

Braucht sie die Publicity so dringend? Oder war es nach vergleichweise skandalfreien Jahren wieder Zeit für einen kleinen Aufreger der Madonna Louise Ciccone? Bei ihrem Auftritt in Paris hat sie nun mit einer Unbekannten aus dem Publikum gezüngelt.


Paris - Für die erotische Einlage erwählte sich die 49-Jährige ein hübsches Mädchen aus der ersten Reihe, wie die Zeitung "The Sun" berichtet. Fraglich ist allerdings, ob der Kuss eine ähnliche Aufmerksamkeit erregt wie der, den Madonna 2003 mit ihrer jüngeren Kollegin Britney Spears bei den MTV Video Music Awards in Kalifornien getauscht hatte. Nach dem Konzert in Paris soll Madonna von ihrer Tochter Lourdes gefragt worden sein, ob sie lesbisch sei.

Dieselbe Frage hatte das Kind angeblich auch nach Madonnas Züngelei mit Britney gestellt. Damals sagte die Sängerin dem Magazin "Out", ihre Tochter habe sich erkundigt, ob sie homosexuell sei. Sie habe dies verneint. "Ich küsse sie, um meine Energie an sie weiterzugeben", habe sie der damals Neunjährigen erklärt.

Vielleicht ist ihre Tochter einfach ein bisschen schwer von Begriff.

jdl/ddp



© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.