Fotostrecke

One Direction: Aus fünf mach vier

Foto: Mark Runnacles/ AP/dpa

Britische Boyband Zayn Malik verlässt One Direction

Da waren es nur noch vier: Zayn Malik hat seinen Ausstieg bei der britischen Boyband One Direction bekanntgegeben. Jetzt will er nur noch "ein normaler 22-Jähriger sein".

London - Zayn Malik geht fortan in eine andere Richtung. Der Sänger verlässt die britische Boyband One Direction. "Ich gehe, weil ich ein normaler 22-Jähriger sein will, der sich entspannen und ein bisschen für sich sein kann außerhalb des Rampenlichts", sagte der Sänger.

Die verbleibenden Musiker wollen zu viert ihre Welttournee beenden und noch in diesem Jahr ein neues Album aufnehmen. Dass Malik das Leben als Teenie-Idol langsam zu viel wurde, hatte sich bereits angedeutet. Vergangene Woche hatte er Konzerte auf den Philippinen abgesagt und war ins heimische Großbritannien geflogen - zur Erholung, wie ein Sprecher bekannt gab. Dem Sänger ist klar, dass er seine Fans vor den Kopf stößt. "Aber ich muss tun, was sich in meinem Herzen richtig anfühlt", ließ er mitteilen.

Für Fans der Band ist Maliks Ausstieg ein Schock. Das Hashtag #AlwaysInOurHeartsZaynMalik führte innerhalb kurzer Zeit die weltweiten Twitter-Trends an. Posts wie "Bitte komm zurück Zayn!", "Das darf nicht wahr sein!" oder "Ich weine..." waren häufig zu lesen.

"Die vergangenen fünf Jahre waren mehr als fantastisch, wir sind gemeinsam durch so vieles gegangen, und wir werden immer Freunde sein", teilte die Band bei Facebook  und Twitter mit. Wie es nun weitergehen kann, können die Jungs bei Gary Barlow erfragen. Der Take-That-Sänger twitterte: "Beste Grüße an alle 1D-Jungs! Haben wir das nicht alle schon erlebt?" Damit spielte Barlow darauf an, dass seine Band bereits die Trennung von Robbie Williams und Jason Orange verkraften musste - aber als Trio weiter aktiv ist.

One Direction hatten im Jahr 2010 bei der britischen Castingshow "The X Factor" zusammengefunden. Produzent und Gründervater Simon Cowell dankte Malik am Mittwoch: Er habe ihn sehr gern und sei stolz auf ihn.

Die vier bislang veröffentlichten Alben der Gruppe brachen weltweit Verkaufsrekorde. Zu den erfolgreichsten Singles gehören "What Makes You Beautiful" und "Live While We're Young". Nach den Philippinen geht es für sie weiter nach Südafrika und Dubai, ein Konzert in Deutschland ist für die kommenden Monate nicht geplant.

syd/ulz/dpa/AFP/dpa