Mit dieser Ampelfrau feiert Litauen 100 Jahre Frauenwahlrecht

Zwei Fragen zur Ampelfrau und Frauenrechten in Litauen
Foto: dpa/Saulius Ziura
30.10.2018, Litauen, Vilnius: Eine grüne Ampelfrau ist an einer Ampel in Vilnius zu sehen. Anlässlich des 100. Jahrestags der Einführung des Frauenwahlrechts in Litauen leuchten in der Hauptstadt Vilnius an einigen Ampeln seit Freitag statt eines Ampelmanns nun eine Ampelfrau. Foto: Saulius Ziura/Stadtverwaltung Vilnius/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ |
30.10.2018, Litauen, Vilnius: Eine grüne Ampelfrau ist an einer Ampel in Vilnius zu sehen. Anlässlich des 100. Jahrestags der Einführung des Frauenwahlrechts in Litauen leuchten in der Hauptstadt Vilnius an einigen Ampeln seit Freitag statt eines Ampelmanns nun eine Ampelfrau. Foto: Saulius Ziura/Stadtverwaltung Vilnius/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ | Foto: dpa/Saulius Ziura
30.10.2018, Litauen, Vilnius: Ein Schild weist an einer Ampel darauf hin, dass sich das Ampelsymbol geändert hat. Anlässlich des 100. Jahrestags der Einführung des Frauenwahlrechts in Litauen leuchten in der Hauptstadt Vilnius an einigen Ampeln seit Freitag statt eines Ampelmanns nun eine Ampelfrau. Foto: Saulius Ziura/Stadtverwaltung Vilnius/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ |
30.10.2018, Litauen, Vilnius: Ein Schild weist an einer Ampel darauf hin, dass sich das Ampelsymbol geändert hat. Anlässlich des 100. Jahrestags der Einführung des Frauenwahlrechts in Litauen leuchten in der Hauptstadt Vilnius an einigen Ampeln seit Freitag statt eines Ampelmanns nun eine Ampelfrau. Foto: Saulius Ziura/Stadtverwaltung Vilnius/dpa +++ dpa-Bildfunk +++ | Foto: dpa/Saulius Ziura