Lotto-Glück Ein Niedersachse hat sechs Richtige - seine Frau auch

Das nennt man unwahrscheinliches Glück: Ein Rentner in Osnabrück erzählte seiner Frau von seinem Sechser im Lotto. Die Gattin konnte kontern: Auch sie hatte gleich sechs Mal die richtige Zahl angekreuzt.


Hannover - Zwei Eheleute aus Osnabrück haben jeweils rund 350.000 Euro im Lotto gewonnen - ohne zuvor von dem Tipp des anderen zu wissen. Die beiden hätten bei derselben Lotto-Ziehung die richtigen sechs Zahlen angekreuzt, teilte Toto-Lotto Niedersachsen heute mit. Erst als der Mann seiner Frau von seinem Sechser erzählte, habe diese ihre ebenfalls siegreiche Spielquittung herausgeholt.

"Jetzt müssen wir unseren Sechser wenigstens nicht teilen", kommentierten die beiden der Lotto-Gesellschaft zufolge ihren Sieg. Die Kinder und Enkelkinder sollen aber großzügig bedacht werden. Den Rest des Geldes will das Rentnerehepaar für die Altersabsicherung und für Reisen ausgeben.

str/AFP



© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.