Lotto-Millionärin Angst vor dem Reichtum

Fünf Millionen Euro gewann die kaufmännische Angestellte Gitta Schulz in der SKL-Show von Günther Jauch. Aber dennoch macht sich die Schwäbin Sorgen um ihre Zukunft.


Gitta Schulz: "Ich hab doch alles"
DPA

Gitta Schulz: "Ich hab doch alles"

Hamburg - "Mein Reichtum macht mir Angst", sagte Schulz in der "Bild"-Zeitung. Sie hoffe, dass sich ihre Freunde und Bekannte nicht verändern. Sicher werde es Neider geben, befürchtete Schulz.

Die Frau aus Burgstetten bei Stuttgart hatte als erste Kandidatin den Millionenthron bei Moderator Jauch bestiegen und den Fünf-Millionen-Euro-SKL-Volltreffer gelandet.

Sie wolle nicht anders behandelt werden als vor ihrem Gewinn, beteuerte Schulz. "Mein Leben soll so bleiben wie bisher." Große Träume habe sie nicht. "Ich hab doch alles." Auch ihre Arbeit als Sekretärin im Betrieb ihres Mannes will sie nicht aufgeben: "Ich arbeite weiter."

Um "den Kopf frei zu kriegen", werde sie mit ihrer Familie über Silvester in den Skiurlaub fahren. "Wir müssen erst mal begreifen, dass wir jetzt reich sind", sagte Schulz.



© SPIEGEL ONLINE 2003
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.