Lotto Verrückte Zahlenreihe drückt Gewinnquote

Jeder will ihn haben, den berühmten "Sechser" im Lotto. Doch diesmal haben 69 Spieler auf die richtige Zahlenreihe gesetzt - so viele wie selten. Das drückt den Gewinn für jeden Sechser auf nur noch 45.000 Euro.


Lottoschein mit sechs Richtigen: Diagonalen sind beliebt
SPIEGEL ONLINE

Lottoschein mit sechs Richtigen: Diagonalen sind beliebt

Koblenz - Die Gewinnzahlen, die am Samstag gezogen wurden, sind außergewöhnlich: 4, 6, 12, 18, 24, 30 und 36 als Zusatzzahl. Doch wer auf das komplette Sechser-Einmaleins gesetzt hatte, wird sich über die "sechs Richtigen" kaum freuen können. Statt des üblichen Millionengewinns winken ihnen nur etwa 45.000 Euro, meldet die Lottozentrale.

Sehr viele Tipper machen ihre Kreuze im Lottofeld nach grafischen Mustern wie Zeilen, Spalten, Diagonalen oder Buchstaben. Wenn dann solche Reihen tatsächlich gezogen werden, müssen sich um so mehr Gewinner die ausgeschüttete Summe teilen. Die Sechser-Gewinnreihe vom Samstag ergibt auf dem Lottoschein eine Diagonale.

Lotto spielen kann man auch im Internet. Hier geht's zum Online-Lotto.



© SPIEGEL ONLINE 2003
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.