Love-Parade-Katastrophe Veranstalter und Versicherung richten Hilfsfonds ein

Eine Million Euro steht bereit: Love-Parade-Veranstalter Rainer Schaller und die Axa-Versicherung haben für die Opfer der Duisburger Katastrophe einen Soforthilfefonds eingerichtet. Betroffene sollen sich schriftlich bei dem Unternehmen melden.
Love-Parade-Veranstalter Schaller: Nothilfefonds für Opfer

Love-Parade-Veranstalter Schaller: Nothilfefonds für Opfer

Foto: dpa
Nach der Katastrophe: "Duisburg erholt sich davon nicht mehr"
Foto: DDP
Fotostrecke

Nach der Katastrophe: "Duisburg erholt sich davon nicht mehr"

wit/dpa/ddp