Love-Parade-Unglück Wie in Trance gegen den Tod kämpfen

Tanzen, feiern, Spaß haben - das war der Plan. Der 20-jährige Alexander Buchholz fuhr voller Vorfreude zu seiner ersten Love Parade. Daraus wurde nichts, stattdessen: stolpern, straucheln - und verzweifelt versuchen, ein Leben zu retten. Protokoll eines Ausflugs, der zu einer Tragödie geriet.
Love-Parade-Helfer Buchholz: "Alle wollten auf die Treppe"

Love-Parade-Helfer Buchholz: "Alle wollten auf die Treppe"

Foto: SPIEGEL TV
Duisburg: Katastrophe bei der Love Parade
Foto: PATRIK STOLLARZ/ AFP
Fotostrecke

Duisburg: Katastrophe bei der Love Parade

Pressekonferenz zur Love Parade: Viele Fragen, kaum Antworten
Foto: DDP
Fotostrecke

Pressekonferenz zur Love Parade: Viele Fragen, kaum Antworten

Die Katastrophe von Duisburg: Trauer am Tag danach
Foto: DDP
Fotostrecke

Die Katastrophe von Duisburg: Trauer am Tag danach