Lübeck Einjähriger stirbt bei Sturz aus fünftem Stock

Die Polizei vermutet, dass das Kind beim Spielen aus dem geöffneten Fenster fiel: Ein kleiner Junge ist in Lübeck aus dem fünften Stock gestürzt und gestorben.


In Lübeck ist ein einjähriges Kind aus einem Fenster im fünften Stockwerk eines Mehrfamilienhauses gefallen. Es starb noch an der Unglücksstelle.

Der genaue Unfallhergang werde derzeit ermittelt, sagte ein Polizeisprecher. Erste Erkenntnisse deuteten darauf hin, dass der kleine Junge beim Spielen aus dem geöffneten Fenster des Hauses in der Lübecker Altstadt gefallen sei.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde der Leichnam des Kindes zur Obduktion in die Rechtsmedizin gebracht. Weitere Einzelheiten zu dem Fall gab die Polizei bislang nicht bekannt.

sen/dpa/AFP

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.