Tödlicher Unfall in Mainz 49-Jähriger stürzt mit Motorflugdrachen 50 Meter in die Tiefe

Auf dem Flugplatz Finthen in Mainz ist es zu einem tödlichen Unfall gekommen. Ein Mann ist mit einem Motorflugdrachen abgestürzt.

Kontrollzentrum des Flugplatzes Mainz-Finthen
imago images

Kontrollzentrum des Flugplatzes Mainz-Finthen


Ein 49-jähriger Mainzer ist bei einem Unfall auf dem Flugplatz Finthen ums Leben gekommen. Der Pilot stürzte am Sonntag laut Polizei gegen 11.30 Uhr mit einem Motorflugdrachen aus rund 50 Meter Höhe auf ein Feld.

Er sei noch an der Unfallstelle gestorben. Das Luftfahrtbundesamt wurde informiert, Angehörige von Seelsorgern betreut. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache übernommen.

Das Fluggerät sei sichergestellt worden. Bei Motorflugdrachen handelt es sich um Hängegleiter mit eigenem Antrieb.

jpz/dpa

Mehr zum Thema


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.