Neues Balearen-Gesetz Stiere dürfen auf Mallorca nicht mehr getötet werden

Auf Mallorca und den anderen Balearen-Inseln soll es keine blutigen Stierkämpfe mehr geben. Das Regionalparlament verabschiedete ein Gesetz, wonach die Tiere von den Toreros weder verletzt noch getötet werden dürfen.
Stierkampf in Spanien (Archiv)

Stierkampf in Spanien (Archiv)

Foto: Daniel Ochoa De Olza/ dpa
wit/dpa/AFP
Mehr lesen über