Benedikts Vermächtnis Der Papst und die Taube

Er kam lächelnd, und er ging leise. Selten ist ein Mächtiger dieser Welt so würdevoll abgetreten, so bescheiden, so fromm. Benedikt XVI. hat wieder einmal all die Zerrbilder übermalt, die man von ihm an die Mauern der säkularen Welt gepinselt hatte.
Von Matthias Matussek
Papst mit Taube (Januar 2013): Von anrührender Schlichtheit

Papst mit Taube (Januar 2013): Von anrührender Schlichtheit

Foto: OSSERVATORE ROMANO/ REUTERS
Papst-Rücktritt: Von Joseph Ratzinger zu Benedikt XVI.
Foto: AFP/ Osservatore Romano
Fotostrecke

Papst-Rücktritt: Von Joseph Ratzinger zu Benedikt XVI.

Papstwahl: So funktioniert das geheime Konklave
Foto: ALESSIA PIERDOMENICO/ REUTERS
Fotostrecke

Papstwahl: So funktioniert das geheime Konklave