Mecklenburg-Vorpommern Volksentscheid gegen Gerichtsreform ist gescheitert

Der Volksentscheid in Mecklenburg-Vorpommern ist mangels Beteiligung gescheitert. Die Regierung darf nun ihre Gerichtsreform umsetzen und mehrere Amtsgerichte schließen.
Reformgegner in Stralsund: "Die Sensation ist ausgeblieben. Die Hürden des Volksentscheids waren von vornherein zu hoch"

Reformgegner in Stralsund: "Die Sensation ist ausgeblieben. Die Hürden des Volksentscheids waren von vornherein zu hoch"

Foto: Stefan Sauer/ dpa
Volksentscheid: Gericht oder kein Gericht, das ist hier die Frage
Foto: Jens Büttner/ dpa
Fotostrecke

Volksentscheid: Gericht oder kein Gericht, das ist hier die Frage

sun/AFP