Medienschlacht Polnischer Coach entschuldigt sich für Boulevard-Exzesse

"Verrückt, schmutzig, krank": Mit deutlichen Worten hat sich der Trainer der polnischen Nationalmannschaft, der Niederländer Leo Beenhakker, für die martialische Kampagne in einigen Boulevardblättern entschuldigt. Der Coach sprach von einer "schrecklichen Sache".