Pfeil nach rechts

Messerattentat auf Kusch Verwirrt, aber nicht gewalttätig

Die Frau, die den Hamburger Justizsenator Roger Kusch mit einem Messer attackiert hat, ist in eine psychiatrische Anstalt eingewiesen worden. Sie soll der Polizei schon vor der Tat aufgefallen sein.