Metropole Stromausfall legt Teile New Yorks lahm

An der Fifth Avenue gingen die Lichter aus, U-Bahnen blieben stehen, Ampeln waren tot. Ein Stromausfall hat heute Teile New Yorks regelrecht ausgeknipst - nach einer Stunde ging das Licht wieder an.


New York - Rund eine halbe Millionen waren nach Angaben des lokalen Stromversorgers von dem Stromausfall betroffen. Unter anderem musste das Metropolitan Museum of Art evakuiert werden.
Die Ursache sei noch unklar, sagte Unternehmenssprecher Chris Olert vom Energieversorger Con Edison. In New York herrschten am Mittwoch den zweiten Tag in Folge Temperaturen von über 30 Grad Celsius, viele Klimaanlagen laufen auf Hochtouren.

reh/AP/Reuters



© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.