Privater Ermittler 30 Millionen Dollar Kopfgeld auf MH17-Hintermänner ausgesetzt

Wer ist für den Absturz von Flug MH17 über der Ostukraine verantwortlich? Unbekannte haben 30 Millionen Euro ausgesetzt, um Hinweise auf Hintermänner zu bekommen. Vermittler ist ein deutscher Detektiv, Informanten wird eine neue Identität zugesagt.
Wrackteile von Flug MH17: Deutscher Detektiv soll ermitteln

Wrackteile von Flug MH17: Deutscher Detektiv soll ermitteln

Foto: Alexander KHUDOTEPLY/ AFP
Fotostrecke

Zwischenbericht zu MH17: Die Stille nach dem Abschuss

Foto: MAXIM ZMEYEV/ REUTERS
Flugroute und Absturzregion von MH17: Die Verteilung der Trümmerteile deutet darauf hin, dass Cockpit und Bugteil des Rumpfs zuerst wegbrachen. Die Mittelsektion und das Heck waren demnach noch länger in der Luft, bis sie schließlich weiter östlich auseinanderrissen und zu Boden gingen.

Flugroute und Absturzregion von MH17: Die Verteilung der Trümmerteile deutet darauf hin, dass Cockpit und Bugteil des Rumpfs zuerst wegbrachen. Die Mittelsektion und das Heck waren demnach noch länger in der Luft, bis sie schließlich weiter östlich auseinanderrissen und zu Boden gingen.

Foto: SPIEGEL ONLINE
ulz