Zur Ausgabe
Artikel 59 / 121
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel

Michael Krämer

aus DER SPIEGEL 21/1996

arbeitet als Forschungsdirektor bei Daimler-Benz an der Weiterentwicklung eines Elektroautos, das seinen Strom an Bord selbst erzeugt. Abgasfrei entsteht die elektrische Energie in einer Brennstoffzelle durch die Zusammenführung von Sauerstoff und Wasserstoff. Das Reaktionsprodukt ist Wasser. Anders als batteriebetriebene Elektroautos, die oft stundenlang zum Nachladen an die Steckdose müssen, kann ein Brennstoffzellenwagen auch auf langen Strecken eingesetzt werden. Methanol als Wasserstofflieferant läßt sich nachtanken wie Benzin. Der letzte Woche in Berlin vorgestellte Versuchswagen fährt 110 km/h schnell und kommt mit einer Tankfüllung 250 Kilometer weit.

Zur Ausgabe
Artikel 59 / 121
Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.