Fotostrecke

Miss Universe: Krönchen wechsel dich!

Foto: VALERIE MACON/ AFP

Schönheitswettbewerb in Las Vegas Trost für die Zwei-Minuten-Miss-Universe

Zwei Minuten lang durfte sich Ariadna Gutiérrez als Miss Universe fühlen. Dann merkte der Moderator, dass er die Falsche zur Schönheitskönigin gekürt hatte. Trost bekommt die Unterlegene nun sogar vom Präsidenten Kolumbiens.

Es war ein peinlicher Versprecher im entscheidenden Moment. Beim Miss-Universe-Wettbewerb in Las Vegas verwechselte der Moderator die Namen zweier Teilnehmerinnen - und krönte zunächst die Falsche zur Siegerin. Steve Harvey erklärte Miss Kolumbien zur Gewinnerin. Eigentlich war jedoch Miss Philippinen Erste geworden.

Nach der Verwechselung sprach Kolumbiens Präsident Juan Manuel Santos der Kandidatin Trost zu: "Für uns wirst du immer Miss Universe sein." Unmittelbar nach Bekanntgabe der vermeintlichen Gewinnerin hatte Santos der 21-Jährigen schon zum Titel gratulieren lassen. Via Twitter wurde er mit den Worten zitiert: "Kolumbianerinnen sind die Schönsten der Welt."

Mit Krönchen und Schärpe in der Hand hatte Gutiérrez in einer champagnerfarbenen Paillettenrobe zwei Minuten lang in die Kameras gelächelt und mit Freudentränen in den Augen eine gelb-blau-rote Mini-Flagge ihres Heimatlandes geschwenkt.

"Ich muss mich entschuldigen", rief Harvey dann jedoch zerknirscht ins Mikrofon. Er habe die Karten falsch gelesen. "Miss Universe 2015 kommt von den Philippinen", sagte der Moderator.

Im Video: Verwechslung bei Miss-Universe-Wahl

SPIEGEL ONLINE

Kurzerhand musste Vorjahresgewinnern Paulina Vega - ebenfalls aus Kolumbien - ihrer Landsmännin die Krone wieder vom Haupt nehmen. Nun durfte eine andere mit Schärpe und Kopfschmuck winken: Pia Alonzo Wurtzbach, 26 Jahre alt.

Ihre Mutter ist Philippinerin, der Vater stammt aus Stuttgart. Dort wurde die aktuelle Miss Universe auch geboren. Die Familie wanderte kurz darauf nach Cagayan de Oro auf den Philippinen aus.

"Es tut mir sehr leid, ich habe ihr die Krone nicht weggenommen, und ich wünsche ihr alles Gute bei allem, was sie nach dem Wettbewerb machen will", sagte Alonzo Wurtzbach über die Zwei-Minuten-Miss-Universe Gutiérrez.

Moderator Harvey schrieb auf Twitter: "Ich möchte mich von ganzem Herzen bei Miss Kolumbien und Miss Philippinen für meinen ungeheuren Fehler entschuldigen. ich fühle mich schrecklich." Die neue Nummer Gutiérrez zwei war zeitweise sichtlich um Fassung bemüht, bewahrte aber Haltung: "Ich bin froh über alles, was ich erreicht habe."

wit/dpa/AFP
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.