Airport in Moskau Mann rennt nackt zum Flugzeug - Festnahme

An einem Moskauer Flughafen hat sich ein Passagier beim Boarding ausgezogen, um anschließend nackt zu seinem Flugzeug zu laufen. Die Polizei nahm den Mann fest. Sein Motiv ist unklar.


Ein Fluggast wollte offenbar recht freizügig auf die Halbinsel Krim reisen: Der Mann habe sich auf einem Flughafen in Moskau beim Boarding komplett ausgezogen und sei dann nackt zu seinem Flugzeug gelaufen, meldete die Nachrichtenagentur Ria Nowosti.

Der Passagier wurde demnach festgenommen. Zu seinen Gründen wurde zunächst nichts bekannt. In der russischen Hauptstadt ist es immer noch winterlich kalt. Am Freitag hatte es geschneit. Der Flieger hob nach dem Vorfall dem Bericht zufolge 15 Minuten verspätet vom Flughafen Domodedowo nach Simferopol ab.

Erst am Mittwoch hatte sich ein Mann in der Moskauer Tretjakow-Galerie ausgezogen, um sich anschließend die Bilder in Unterwäsche anzuschauen. Er verließ die Ausstellung danach unerkannt.

bam/dpa

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.