Mülheim an der Ruhr Frau lebt mit Lama in Wohnung

Tierliebe extrem: Eine Frau aus Mülheim an der Ruhr teilt sich seit fast drei Jahren ihre Mietwohnung mit einem Lama. Jetzt suchen die beiden eine neue Bleibe.


Mülheim an der Ruhr - Die Wohnung war nach einer Tierschutzbeschwerde von Mitarbeitern des Veterinäramtes kontrolliert worden, wie die Stadtverwaltung am Freitag mitteilte. Das Lama wurde zunächst nicht sichergestellt, weil die Frau glaubhaft machen konnte, dass sie nach einer neuen Unterkunft für sich und das Tier sucht.

Die Frau hatte das Jungtier mit der Flasche aufgezogen, nachdem dessen eines Hinterbein teilweise amputiert werden musste. Das Lama ist laut Stadtverwaltung völlig auf die Frau geprägt.

Versuche, das Tier an ein Leben auf der Weide oder im Stall zu gewöhnen, schlugen bislang fehl. In Zusammenarbeit mit der Frau will das Veterinäramt nun nach einer "für alle Seiten befriedigenden Lösung" suchen.

jdl/ddp



© SPIEGEL ONLINE 2008
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.