Müllkrise Neapel stinkt zum Himmel

Tausende Tonnen Müll stapeln sich in den Straßen Neapels, wütende Einwohner stecken die Berge in Brand. Die Misere ist teilweise selbst verschuldet, denn die Bürger wollen keine Deponien. Unternehmer und Mafiosi freut's - sie kassieren kräftig ab. Und Ministerpräsident Prodi hat ein Problem.
Von Michael Braun
Mehr lesen über