kurz & krass Ladendieb läuft mit Beute ins Polizeipräsidium


Ein Mann hat in München Schuhe gestohlen - und ist mit seiner Beute direkt bei der Polizei gelandet. Es war nicht das einzige Missgeschick des Übeltäters.

Kurz vor Geschäftsschluss hatte der 31-Jährige am Donnerstagabend zwei hochwertige Sportschuhe in dem Laden mitgehen lassen, wie die Polizei mitteilte. Der Mann rannte aus dem Geschäft, verfolgt vom Filialleiter.

Daraufhin bog der Dieb in eine Seitenstraße ein, lief durch ein Eingangstor - und stand plötzlich mitten im Polizeipräsidium. Dort wurde der 31-Jährige festgenommen. Schon bei der Auswahl seiner Beute hatte der Mann kein glückliches Händchen: Es waren zwei linke Schuhe.

ulz/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2016
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.