Stadt prüft Impfausweise Inzwischen 44 Corona-Infizierte nach 2G-Party in Münster

Rund 380 Menschen hielten sich in dem Klub auf, die Zahl der Infizierten liegt inzwischen bei 44 – und dürfte noch weiter steigen. Haben die Veranstalter beim Einlass geschlampt? Oder wurden Impfnachweise gefälscht?
»Hauptsächlich Mittzwanziger« sollen sich während einer Party in Münster infiziert haben (Symbolfoto)

»Hauptsächlich Mittzwanziger« sollen sich während einer Party in Münster infiziert haben (Symbolfoto)

Foto: nd3000 / imago images
tgk
Mehr lesen über