Tier macht Sachen Murmeltier sagt noch sechs Wochen Kälte voraus

AP

Das Murmeltier hat gesprochen: Der Winter in den USA wird lang! Bei der jährlichen Zeremonie in Punxsutawney sah das tierische Orakel seinen eigenen Schatten - und zog sich schnell in seinen Bau zurück.

In diesem Fall - so sagt es der Brauch - sollen noch sechs Wochen Winterwetter folgen. Am Donnerstagmorgen herrschten in Punxsutawney minus 1 Grad Celsius und leichte Schneeschauer.

Das Ritual fand erstmals 1887 in dem Ort im Bundesstaat Pennsylvania statt. Seither haben die Murmeltiere, stets Phil getauft, den Schatten laut der Nachrichtenagentur AP schon 103 Mal entdeckt, 18 Mal aber auch nicht. Für die fehlenden Jahre gibt es demnach keine Aufzeichnungen.

Dem Wetterdatenarchiv National Climatic Data Center zufolge waren Phils Vorhersagen zuletzt nicht sehr zuverlässig - das tut dem beliebten Brauch aber keinen Abbruch. Auch in diesem Jahr verfolgten Tausende Fans das Schauspiel, Musik und Feuerwerke verkürzten die Wartezeit.

Fotostrecke

5  Bilder
Murmeltier-Prognose: Phils großer Auftritt

Das Ritual erreichte weltweit Bekanntheit durch die 1993 erschienene US-Filmkomödie "Und täglich grüßt das Murmeltier".

hut/dpa/AP



© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.