Nach TV-Zweiteiler Grünenthal-Chef zu Treffen mit Contergan-Opfern bereit

Der Fernsehzweiteiler über den Contergan-Skandal bewegte ein Millionenpublikum. Nun will die Leitung des Pharmakonzerns Grünenthal offenbar auf die Opfer des Schlafmittels zugehen. Überlegungen zu neuen finanziellen Hilfen gebe es aber derzeit nicht.