Nackte in Sydney Tausende Australier strippen für die Kunst

Sie zogen blank vor dem berühmten Opernhaus von Sydney: Für ein Shooting des New Yorker Fotografen Spencer Tunick haben sich weit mehr als 5000 Australier nackt ausgezogen - und kollektiv geherzt. "Gar nicht sexuell", eher wie ein Stammesritual sei das, schwärmte eine Teilnehmerin.
Nackte in Sydney: Tausende Australier strippen für die Kunst

Nackte in Sydney: Tausende Australier strippen für die Kunst

Foto: Dean Lewins/ dpa
Foto-Fest: Kollektiver Nacktauftritt in Sydney
Fotostrecke

Foto-Fest: Kollektiver Nacktauftritt in Sydney

Foto: DEAN LEWINS/ AAPIMAGE
ala/dpa/AFP
Mehr lesen über