Nazi-Urteil Ex-SS-Offizier in Italien freigesprochen

Ein Militärgericht in La Spezia hat den ehemaligen SS-Offizier Hermann Langer freigesprochen. Der 85-Jährige war wegen Beteiligung an einem Massaker mit 60 Toten in Italien angeklagt.

La Spezia - Eine Schuld konnte ihm nicht nachgewiesen werden, erklärte das Gericht. Die Staatsanwaltschaft hatte lebenslängliche Haft verlangt. In dem Verfahren ging es um den Massenmord an Zivilisten im September 1944 nach einer Razzia in einem Kloster in der Nähe von Lucca.

Das Urteil erfolgte in Abwesenheit des Angeklagten. Langer habe sich geweigert, vor dem Gericht zu erscheinen, berichteten italienische Zeitungen am Samstag. Es würden in der nächsten Zeit weitere Urteile wegen Nazi-Massaker im Zweiten Weltkrieg erwartet, hieß es. Die italienische Justiz hatte über Jahrzehnte hinweg auf die Verfolgung von Gräueltaten aus politischer Rücksichtnahme praktisch verzichtet.