Pfeil nach rechts

Erdbeben in Nepal Regierung geht von mehr als 1450 Toten aus

Es war das stärkste Erdbeben in der Region seit 80 Jahren. In Nepal liegt die Hauptstadt Kathmandu in Trümmern. Die nepalesische Regierung geht von mehr als 1450 Toten aus und rechnet aber mit noch weit höheren Zahlen.
Trümmer eines Hauses in Kathmandu: Polizei spricht von mehr als tausend Opfern

Trümmer eines Hauses in Kathmandu: Polizei spricht von mehr als tausend Opfern

Getty Images
Nepal: Das schlimmste Erdbeben seit 80 Jahren
DPA

Fotostrecke

Nepal: Das schlimmste Erdbeben seit 80 Jahren

Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE
cst/gam/dpa/Reuters/Afp