Neue Heimat Effenberg zieht's nach Florida

Stefan Effenberg sucht rund ein Jahr nach der Trennung von seiner Frau Martina offenbar wieder die Nähe zu seiner Familie. Er wolle sich ein Haus im sonnigen Florida kaufen, in direkter Nachbarschaft zu dem Heim seiner Ex.


Strunz, Effenberg, Effenberg: "Wir dürfen jetzt nichts überstürzen"
AP

Strunz, Effenberg, Effenberg: "Wir dürfen jetzt nichts überstürzen"

München - Der Fußballer, der kürzlich seinen Abschied aus der Bundesliga erklärt hatte, wird in der "Bunte" mit den Worten zitiert: "Ich werde ein Haus kaufen, gleich in der Nähe unseres Hauses, das ich vor einigen Jahren mit Martina gekauft habe."

Seine in Naples getrennt lebende Frau sowie seine Kinder Ann-Kathrin, 6, Etienne-Noel, 13, und Nastassia, 17, hätten seinen Entschluss, beim VfL Wolfsburg zu kündigen, "absolut okay" gefunden. Seine Kinder wolle Effenberg nun verwöhnen. Er wolle "mit ihnen spielen, sie zur Schule bringen und auch abholen".

Ob seine derzeitige Freundin Claudia Strunz ihm in die USA folgen werde, sei noch offen. Die 37-Jährige müsse erst einmal die Scheidung von ihrem Mann Thomas regeln, sagte Effenberg im Interview. "Wir dürfen jetzt nichts überstürzen."



© SPIEGEL ONLINE 2003
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.