Neues Buch Cola-Rezept geknackt?

Die Mixtur des Getränks gilt als eines der am besten gehüteten Geheimnisse der Welt. Zwei Deutsche wollen das Coca-Cola-Rezept nun herausgefunden haben.

Frankfurt/Main - In einem neuen Buch präsentieren die Biologin Susanne Warmuth und der Lebensmittelchemiker Udo Pollmer die Zusammensetzung von Cola bis auf eine Stelle hinter dem Komma genau. Allerdings verraten sie nicht, wie die einzelnen Zutaten hergestellt werden und das Getränk schließlich "zusammengekocht" wird. Das Rezept für die Cola wird unter dem Namen "Formel 7 x 100" in einem Banktresor der Trust Company in Atlanta aufbewahrt und wie ein Augapfel gehütet.

Die beiden Autoren erklären in ihrem Buch nun, dass eine Analyse des Getränks durchaus möglich ist - und auch schon erfolgte. Unter anderem in Fachzeitschriften seien bereits Inhaltslisten veröffentlicht worden. Eigentlich sei die Geheimniskrämerei um das Rezept nur ein Marketingtrick des Herstellers, meinen Pollmer und Warmuth.

Die Zusammensetzung des Getränks variiere von Land zu Land und sei dem örtlichen Geschmack angepasst. Und auch das Grundrezept habe sich in der 125-jährigen Geschichte des Konzerns mehrmals geändert, schreiben die Buchautoren.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.