Vulkanausbruch in Neuseeland Premierministerin Ardern hält Vermisste für tot

Fünf Menschen sind bei dem Vulkanausbruch auf einer Insel vor der Küste Neuseelands gestorben, acht weitere gelten als vermisst. Premierministerin Jacinda Ardern hat aber keine Hoffnung, sie lebend zu finden.
Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern hat keine Hoffnung mehr, die Vermissten lebend zu finden

Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern hat keine Hoffnung mehr, die Vermissten lebend zu finden

Foto: Mark Baker/AP
Vulkanausbruch in Neuseeland: 3600 Meter hohe Aschewolke
Foto: MICHAEL SCHADE/EPA-EFE/REX
Fotostrecke

Vulkanausbruch in Neuseeland: 3600 Meter hohe Aschewolke

SPIEGEL ONLINE
wit/hba/dpa/AFP