Unfall in Neuwied Zwei Männer von Güterzug erfasst und getötet

Ein durchfahrender Güterzug hat am Bahnhof im rheinland-pfälzischen Neuwied zwei Männer getötet. Ein 75-jähriger soll auf die Gleise gestürzt sein, ein 65-Jähriger eilte ihm zu Hilfe. Die Notbremsung des Zuges kam zu spät.
Zeugen des Unfalles wurden seelsorgerisch betreut

Zeugen des Unfalles wurden seelsorgerisch betreut

Foto: Thomas Frey/dpa
yer/dpa/afp
Mehr lesen über