Dramatischer Einsatz Auto versinkt im Rhein bei Bonn - Fahrer stirbt

In Nordrhein-Westfalen ist ein Autofahrer mit seinem Wagen in den Rhein gerollt. Rettungstaucher befreiten den Mann zwar, er starb jedoch später in einem Krankenhaus.

Rettungseinsatz bei Bonn: Auto versinkt im Rhein
Feuerwehr Bonn/ DPA

Rettungseinsatz bei Bonn: Auto versinkt im Rhein


Ein älterer Autofahrer ist aus ungeklärter Ursache in Niederkassel bei Bonn mit einem Fahrzeug in den Rhein geraten, untergegangen und gestorben. Angaben der Polizei in Siegburg zufolge rollte der Mann am Montagnachmittag mit seinem Wagen über eine Rampe am Mondorfer Hafen.

Zeugen und eintreffende Rettungskräfte versuchten demnach vergeblich, den Verunglückten zu erreichen und das Auto vor dem Untergang zu bewahren. Nach Angaben der Bonner Feuerwehr trieb das Fahrzeug zunächst einige Meter vom Ufer entfernt an der Oberfläche. Nur das Heck habe noch aus dem Wasser geschaut. Bevor Retter den Mann befreien konnten, versank das Auto allerdings.

Rettungstaucher und speziell geschulte Strömungsretter befreiten den noch nicht identifizierten Mann mit Unterstützung von Booten. Er wurde wiederbelebt, starb allerdings später in einem Krankenhaus. Die Polizei ermittelt nun, wie es zu dem Unglück kommen konnte.

wit/dpa/AFP



© SPIEGEL ONLINE 2019
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.