kurz & krass Spürhund findet verlegtes Geld von Rentnern wieder

Geldspürhund (Symbolbild)
DPA

Geldspürhund (Symbolbild)


Im Sparstrumpf war es nicht, unter der Matratze auch nicht - im niedersächsischen Nordhorn hat ein Ehepaar sein Erspartes in Sicherheit bringen wollen. Dabei versteckten sie es so gut, dass sie das Geld, mehrere Zehntausend Euro, selbst nicht mehr fanden.

In ihrer Verzweiflung riefen die Eheleute, 85 und 91 Jahre alt, die Polizei. Auch die Beamten durchsuchten die Wohnung. Doch auch sie konnten das Ersparte nicht wiederfinden.

Die Beamten mussten sich Hilfe von einem Spezialisten holen: Nach Polizeiangaben kam der Geldspürhund Croc auf die richtige Spur. Der vier Jahre alte belgische Schäferhund, fand das Geld in einer Kassette auf einem Schrank. Das Rentnerpaar konnte sich allerdings auch im Nachhinein nicht daran erinnern, es dort versteckt zu haben.

asc/dpa



© SPIEGEL ONLINE 2017
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.