Niedersachsen Blitz verletzt mehr als zehn Fußballer schwer

Wegen eines schweren Gewitters haben im niedersächsischen Wiersdorf einige Fußballerspieler Schutz unter einem metallenen Unterstand gesucht. Das wurde ihnen zum Verhängnis.


Zeven - Als der Blitz in den Unterstand in Wiersdorf bei Zeven einschlug, wurden mehr als zehn der Sportler schwer verletzt. Der Vorfall ereignete sich am heute Abend gegen 19.15 Uhr, sagte ein Polizeisprecher der dpa. Die Männer hätten schwere Verbrennungen und seien vor Ort erstversorgt worden.



© SPIEGEL ONLINE 2002
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.