Niereninfektion Kate Moss liegt im Krankenhaus

Supermodell Kate Moss ist mit einer Niereninfektion in ein Londoner Krankenhaus eingeliefert worden. Ihre Agentur beeilte sich zu betonen, dass die Erkrankung nicht mit Alkohol oder Drogen in Zusammenhang stehe.


Muss das Krankenbett hüten: Kate Moss
AP

Muss das Krankenbett hüten: Kate Moss

London - Erst im vergangen Jahr hatte das 26-jährige Modell eingeräumt, über viele Jahre ihrer Karriere hinweg große Mengen Cannabis und Sekt konsumiert zu haben. Doch das habe nichts mit der jetzigen Niereninfektion zu tun, so die Sprecherin der Agentur Storm Models, Sarah Doukas, am Samstag. Mittlerweile führe Moss ein "ruhiges Leben".

Das britische Modell sei bereits am Mittwoch in ihrem Haus zusammengebrochen, so die Sprecherin. Ursache sei eine Antibiotika-Therapie von einem früheren Nierenleiden, die sie nicht zu Ende geführt habe. Eigentlich habe sie mit ihrem Freund Jesse Wood, dem 22-jährigen Sohn des Rolling-Stone-Gitarristen Ronnie, nach Dubai reisen wollen. Jetzt liege Moss im Londoner Krankenhaus "Princess Grace". "Aller Voraussicht nach wird sie aber schon am Montag entlassen", sagte Doukas.



© SPIEGEL ONLINE 2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.