Nikotinsucht: Bin ich als Raucher "psychisch gestört"?

Nikotinabhängigkeit ist eine psychische Störung, die man behandeln kann.
Das Label 'psychische Störung' will kein Raucher hören.

Psychologe Ulfert Hapke vom Robert Koch-Institut

Wir kennen den Mann aus der Zigarettenwerbung, der frei durch die Prärie reitet. Oder die moderne Frau, für die Rauchen Emanzipation bedeutet.

Ulfert Hapke

Der individuelle Ansatz, jeder könne selbst entscheiden und habe persönliche Freiheit, hilft am Ende nur der Tabaklobby.

Nichtraucherarzt Joachim Kamp berät Jugendliche, wenn sie aufhören wollen.