Nordrhein-Westfalen Knochenfund löst kurzzeitig Mordermittlung aus

Ein Passant fand bei Köln einen Unterschenkelknochen am Wegesrand – die Polizei ging einem Mordverdacht nach. Nun hat sich die Sache geklärt, ein Verbrechen jedenfalls liegt nicht vor.
jpz/dpa/AFP