Affäre um Migrantenhilfe-Verein NRW-Steuerfahnder sehen sich von Kollegen behindert

Der Ex-Chef eines Duisburger Vereins soll Millionen veruntreut haben – unter anderem für Bordellbesuche. Nach SPIEGEL-Informationen klagen die Steuerfahnder: Finanzbeamte hätten die Aufklärung torpediert.
Aus: DER SPIEGEL 5/2021
Zur Ausgabe
gla