NS-Kriegsverbrecher Priebke wird an geheimem Ort beigesetzt

Deutschland und Italien wollen ihn nicht, auch Argentinien weigert sich, den Leichnam des NS-Kriegsverbrechers Priebke zu bestatten. Nun scheint eine Lösung in Sicht: Der ehemalige SS-Offiziers soll an einem unbekannten Ort beerdigt werden.
NS-Kriegsverbrecher Priebke (1996): Grabstätte soll geheim bleiben

NS-Kriegsverbrecher Priebke (1996): Grabstätte soll geheim bleiben

Foto: Plinio Lepri/ AP/dpa
sun/dpa/AFP