Gutachter-Streit um gepfändete Hündin Mops "Edda" erklimmt die nächste Instanz

Hündin "Edda" wurde gepfändet und dann bei Ebay verkauft. Die neue Besitzerin klagte auf Schadensersatz wegen Krankheit - jetzt beschäftigt sich schon das dritte Gericht mit dem Fall.
Mops "Edda" im Garten der neuen Besitzerin

Mops "Edda" im Garten der neuen Besitzerin

Foto: Mikko Schümmelfeder/ DPA
ala/dpa