Attentat von Orlando Besitzerin will Schwulenclub "Pulse" in Museum verwandeln

Vor knapp einem Jahr erschoss ein Islamist in Orlando 49 Menschen im Schwulenclub "Pulse". Nun soll der Ort der Gewalt ein Ort der Erinnerung werden, sagt die Besitzerin. "Wir dürfen den Hass nicht siegen lassen."
Schauplatz der Gewalt

Schauplatz der Gewalt

Foto: GERARDO MORA/ AFP
sms/AFP/AP