Pfeil nach rechts
"Urbi et Orbi": Ostermesse in Rom
REUTERS

Fotostrecke

"Urbi et Orbi": Ostermesse in Rom

Osterbotschaft in Rom Kardinal wirft Kirchenkritikern "Geschwätz" vor

Der Papst spendete den Segen "Urbi et Orbi", ging über die Missbrauchsskandale hinweg - und doch verlief die Ostermesse auf dem Petersplatz anders als je zuvor. Zum ersten Mal wandte sich ein Kardinal vor allen Gläubigen direkt an den Papst. Und tat Kritik an der Kirche brüsk als unbedeutend ab.
siu/dpa/apn